schließen
Wird geladen...

Datenlöschung im Rechenzentrum

Rechenzentren sind Datenspeicher für eine Vielzahl von sensiblen Unternehmensdaten bzw. personenbezogenen Daten. Der Schutz und die sichere Löschung dieser Daten spielt am Ende der Nutzungsdauer von Server und Storage-Systemen eine wichtige Rolle.

Unser Datenlöschkonzept umfasst den kompletten Außerbetriebnahmeprozess der Server und Storage-Systeme – beginnend beim Abbau am Einsatzort bis hin zum lückenlosen Reporting der Datenvernichtung. Mit unserem modularen Dienstleistungskonzept decken wir alle Prozessschritte ab und bieten Datensicherheit für Ihren individuellen Schutzbedarf:

  • Lückenlose Prozesskette mit systemgestützten Prozessabläufen (Abbau am Einsatzort, datenschutzkonformer Transport, spezielle Sicherheitslager)
  • Einsatz standardisierter Datenlöschsoftware gemäß internationaler Standards und Vorschriften (z.B. BSI, DoD 5220.22-M, NIST 800-88/ATA, HMG Infosec Standard Nr. 5, HIPAA oder Sarbanes-Oxley)
  • Revisionssichere Löschprotokolle
  • Datenlöschung für alle Arten von Festplatten und Speichersystemen (z.B. NAS, SAN, iSCSI, Fibre Channel, SPARC-Server, Storage- oder Disk-Arrays)
  • Sicherheitsüberprüfte Systemspezialisten
  • Durchführung der Dienstleistungen im Rechenzentrum vor Ort oder in gesicherten Lagerbereichen

Ihr Ansprechpartner

Andreas Straub

Leiter Projekteinkauf, Logistik

Tel.: +49 (0) 89-358080-21
E-Mail schreiben

Andreas Straub

Ansprechpartner

Wird geladen...